Berufliche Laufbahn

Berufliche Laufbahn:

• 1965 – 1971 Studium der Geschichte, Germanistik und Sozialkunde in München
• 1971 1. Staatsexamen
• 1974 – 1976 Referendar in München, Ottobrunn und Starnberg
• 1976 2. Staatsexamen
• 1976 Promotion in Bayerischer Landesgeschichte, mittelalterlicher Geschichte und älterer Germanistik
• 1976 – 1979 Gymnasiallehrer am Städtischen St.-Anna-Gymnasium in München
• 1979 – 1980 Studienleiter an der Studienstätte für Politik und Zeitgeschichte e.V. in München
• 1980 – 1985 Dozent und Leiter des Referats Geschichte an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen
• 1982 – 1985 ehrenamtlicher Leiter des Stadt- und Hochstiftsmuseums Dillingen
• 1985 – 2001 stellvertretender Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte (Leitender Sammlungsdirektor)
• 2001 – 2010 Leiter des Museums-Pädagogischen Zentrums (Oberstudiendirektor)
• seit 2001 Honorarprofessor an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt